Rabe-Grégoire Besson Bodenbearbeitung

Unseren Ansprechpartner erreichen Sie hier: direkter Kontakt

RABE – Leidenschaft für Spitzenleistung


Die Verbundenheit mit den Landwirten von heute und morgen im Fokus.

Seit mehr als 125 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt RABE am Standort Bad Essen innovative Technologien für die Bodenbearbeitung. Das Ziel: mit modernsten Komplettlösungen die Produktivität der Kunden zu steigern und die Profitabilität der Betriebe zu sichern. „Leidenschaft für Spitzenleistung“ ist dabei der Leitfaden. Im Verbund der Grégoire Besson Gruppe hat RABE einen starken, weltweit operierenden Partner an seiner Seite.

Rabe-GB Werk

Bei der Geratech Landmaschinen GmbH finden Sie innovative Bodenbearbeitungsgeräte, wie die Pflüge der ALBATROS Serie, welche mit ihrer durchdachten Rahmenkonstruktion besticht. Modelle mit Variant Ausstattung ermöglichen es die Arbeitsbreite zwischen 31 und 53 cm vom Schlepper aus zu verändern. Da die Zuglinie immer in der Mitte der Schlepperhinterachse verläuft, werden Tastrad Scheibensech und Vorwerkzeuge automatisch mitangepasst. Höchste Sicherheit während der Arbeit gegen Beschädigungen durch Steine gewährleistet die Scherenschraubensicherung. Diese Technik kann durch die Option HydroAvant noch zusätzlich mit einer hydraulischen Steinsicherung aufgewertet werden. Diese ermöglicht es die Auslösekraft vom Schlepper aus anzupassen. Der ALBATROS kann mithilfe von Vorwerkzeugen für Dünger und Maiseinleger angepasst werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Steckverstellung (schnell und gleichmäßig) oder Rundstielhalterungen mit Zahnkranzsicherung (variables und exaktes Einstellen).

Rabe ALBATROS Pflug

Die beiden kompakten Ansattelpflüge KORMORAN SF180 und KORMORAN SF180A bieten einen ausgezeichneten Kompromiss für die Betriebe, welche sowohl große Flächen effizient bewirtschaften müssen, aber auch auf kleinen Flächen nicht auf Wendigkeit verzichten wollen. Das Drehwerk des KORMORAN besteht aus zwei Zahnstangen, die sich dank der Hydraulik gleichmäßig und ohne Totpunkt drehen. Ein solcher Drehvorgang ist deutlicher kontrollierter und schonender gegenüber dem Material. Die Konstruktion ermöglicht Winkel von bis zu 110° zwischen Schlepper und Pflug, was sich für Sie in einem völlig neuen Gefühl von Manövrierbarkeit ausdrückt.
Für den Transport auf der Straße biet der KORMORAN serienmäßig ein gefedertes Hinterrad von über einem Meter Durchmesser. Ein „Knick“ im Rahmen legt den Schwerpunkt des Pfluges näher an das Hinterrad heran, was positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit auf Straße und beim Pflügen hat, da sich die Höhe reduziert, aus der der Pflug ausgehoben werden muss.
Auch der KORMORAN verfügt über die Option der HydroAvant Steinsicherung, Vorwerkzeuge für Dünger und Maiseinleger oder die Auswahl verschiedener Scheibenseche.

Rabe KOROMAN Pflug

Sie haben Interesse an den Bodenbearbeitungsgeräten der Firma Rabe? Dann kontaktieren Sie einfach einen unserer GERATECH-Verkaufsberater.
Nach oben